Nordvietnam Endurorundreise

25.02.2025 - 13.03.2025

2950,- Euro pro Teilnehmer (ohne Flug), Beifahrer/in ohne Motorrad im Pickup 1500,- Euro,

Einzelzimmerzuschlag 320,- Euro

Tour 14 Tage davon 12 Tage auf dem Bike ca. 1800 km

Reisebeschreibung Nordvietnam Spezial

Hello Vietnam 2025!

Lieber Abenteuer suchende Reiseinteressent/in,

Jedes Frühjahr bieten wir Ihnen eine außergewöhnliche Vietnam Rundreise durch Nordvietnam an. Start und Ziel ist die Hauptstadt Hanoi. Sie wohnen in einem sehr schönen Mittelklassehotel in der Altstadt von Hanoi.

Zum Eingewöhnen steht am ersten Tag eine Stadtbesichtigung mit allen wichtigen Sehenswürdigkeiten auf dem Programm. Am Nachmittag erfolgt dann die Übernahme der Motorräder.

Am nächsten Tag geht es los zu einer besonders schön ausgewählten Motorradreise. Die Reise führt auf meistens kleinen verkehrsarmen Straßen und Wegen durch die teilweise ursprüngliche Natur Nordvietnams. Auf dem Weg passieren wir die Städte Son La, Lao Cai, Cao Bang, den Babe See, Ha Giang , die Wasserfälle von Bán Gioc dazu  die 1700 Meter hochgelegene Stadt Sapa und den höchsten Berg des Landes, den Xi Fan mit 3143 Meter Höhe. In Sapa haben wir 2 Übernachtungen, da wir einen Tag brauchen um auf den höchsten Berg Vietnams den Phang Xi Pang zu fahren. Ein besonderes Erlebnis in 3148 Meter Höhe.

Wir überqueren den gelben Fluss der hier die Grenze zu China bildet, besuchen abgelegene Bergstämme die durch abenteuerliche Wege erreicht werden können. Über Ha Giang führen interessante kleine Straßen entlang der chinesischen Grenze in das China Canyon. Die Berglandschaft ist atemberaubend und wird allen Teilnehmern unvergesslich bleiben. Beachten Sie auch unsere Bilder in der Bildergalerie - es lohnt sich.

Im Preis inbegriffen:

Sämtliche Transfer in Vietnam, komplette Betreuung durch unsere deutsch-vietnamesischen Guides. Mechaniker Service.
Unterkunft in Hotels oder Gästehäusern. Eintritt in alle Sehenswürdigkeiten. Motorräder nach Wahl, soweit verfügbar.

Nicht im Preis inbegriffen:

Verpflegung (ca. 15 bis 20  Euro pro Tag) Benzin (1 Euro pro Liter, die Maschinen verbrauchen ca. 3 - 4 Liter / 100 km), Visagebühr, Flughafengebühr, Flüge.

Visum wird am Flughafen in Hanoi bei der Einreise erteilt.

Die Motorräder

Es stehen japanische Motoräder von Honda, Kawasaki und Suzuki von 125 ccm bis 400 ccm zur Verfügung. Als Begleitfahrzeug steht ein Toyota Pickup Doppelkabine für das Gepäck, Ersatzteile und 2 begleitende Passagiere zur Verfügung. Erfahrene deutsche und vietnamesische Reisebegleitung begleiten die Tour.

An was man denken sollte!!!

Lieber Reiseteilnehmer/in,

Vor der Reise gibt es noch einige wichtige Dinge einzuplanen.

  1. Gepäck: Bitte nicht zu viel Gepäck mitnehmen. Auf unseren Touren können wir in unserem Begleitfahrzeug keine großen Koffer transportieren. Das Beste ist eine Gepäckrolle (gibt es preiswert bei Hein Gericke, Polo, Louis etc.), die man vor Ort, bevor wir die Reise beginnen, mit den benötigten Sachen packt. Die nicht benötigten Reisekoffer etc. können im Ausgangshotel bis zum Ende der Reise deponiert werden. Es besteht auch die Möglichkeit, während der Reise Kleidung waschen zu lassen. T - Shirts, Hemden etc. kann man vor Ort sehr preiswert erstehen.
  2. Bekleidung: Hemden, T- Shirts und dergleichen aus Baumwolle eignen sich am besten. Am Abend kann es durchaus auch mal kühl werden, deshalb sollte ein warmes Sweatshirt oder Pullover mit auf die Reise gehen. Leichte Regenkleidung. Die Regenzeit ist zwar vorbei, doch es kann ab und zu doch mit etwas Regen bzw. Frühnebel zu rechnen sein.
  3. Sonstiges: Halstuch, eine kleine Taschenlampe, Oropax, Sonnencreme, leichte Schuhe und Badelatschen sollten ebenfalls dabei sein.
  4. Medikamente und Impfungen: Du solltest eine Tetanusimpfung haben. Wir bewegen uns nicht in Malariagebieten. Persönliche   Medikamente mitbringen, jedoch gibt es vor Ort alles auch preiswert zu kaufen.
  5. Finanzen: Eurocard, Visa und die normale EC Karte können überall problemlos genutzt werden. Geldautomaten für die EC karte sind in fast jedem kleineren Ort zu finden. Bei Ankunft auf dem Flughafen kannst Du an den dortigen Bankschaltern Geld tauschen. Wir empfehlen erst einmal 100 € einzutauschen.
  6. Weltoffenheit und Geduld sind wichtig. Mit schimpfen und meckern erreicht man in Südostasien meist genau das Gegenteil. Gute Laune bitte nicht vergessen.
  7. Mit dem Taxi zum Hotel. Es gibt im Airport einen Taxischalter (Publictaxi Counter).
  8. Für Vietnam ist kein Visum nötig bzw. erhält man bei der Einreise am Airport Hanoi.
  9. Bitte keine Leder Kombi etc. Textilbekleidung. Zusätzlich unbedingt Regenbekleidung, Handschuhe.

Reisebeschreibung unter Vorbehalt.